Infos zu AVGS (-MAT)

AVGS-MAT = Maßnahmen bei einem Träger

Hierbei handelt es sich um Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung gem. §45 SGB III bei einem Träger.

Wie bekommt man einen solchen Gutschein?

Der Aktivierungsgutschein kann beim Leistungsträger (Jobcenter oder Agentur für Arbeit) beantragt werden.

Wer erhält den Gutschein?

Anspruchsberechtigt sind Menschen im Leistungsbezug ALG I nach einer Wartezeit von 6 Wochen Arbeitslosigkeit.

 

Für alle anderen Arbeitssuchenden (ALG II inkl. Erwerbsaufstocker, Nichtleistungsempfänger, Berufsrückkehrer nach § 20 SGB III, Fach- und Hochschulabsolventen, gekündigte Arbeitnehmer, Arbeitnehmer 3 Monate vor Ende der Befristung des Beschäftigungsverhältnisses, der Elternzeit, des Studiums oder der Ausbildung etc) liegt die Erteilung des Aktivierungsgutscheins nur im Ermessen der Agentur für Arbeit/des Jobcenters.

Umfang der Förderung

  • Während der MAT erhalten Sie weiterhin Ihre Leistungen nach dem SGB II
  • Unabhängig von der Art des Verkehrsmittels erhalten Sie Fahrtkosten
  • Bei Bedarf zahlen Jobcenter Kinderbetreuungskosten für aufsichtsbedürftige Kinder

Hier finden Sie uns:

AußerGewöhnlich

Maria - von - Jever Str. 3a,

26125 Oldenburg.

So erreichen Sie uns per Telefon:

0441 / 92050510

 

Lieber schriftlich?

Dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AußerGewöhnlich